Trauben Kefir Torte

Für manche eine ganz neue Erfahrung, bei anderen aus der Küche nicht mehr wegzudenken: Kefir - eine natürliche Alternative zum klassischen Joghurt, die man entweder kaufen, oder selbst herstellen kann. Bei unserem Rezept treffen sich der süß-säuerliche Kefir und frische Trauben auf einer Bühne aus flaumigem Biskuit.

Zutaten für den Boden:

300g Mehl

200g Zucker

5 Eier

1Pkg. Vanillezucker

1/2Pkg. Backpulver

100ml Wasser

100ml neutrales Öl


Zutaten für die Creme:

540ml Kefir (3 Becher)

250ml Sahne

500g kernlose Trauben

1 bio Zitrone (Schale einer ganzen & Saft einer halben Zitrone)

8 Blatt Gelatine

150g Staubzucker

Zubereitung Boden:

Für den Biskuit die Eier trennen und das Eiweiß mit etwas Salz zu Schnee schlagen. Eigelb mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Langsam Öl und Wasser hinzufügen.


Mehl und Backpulver mischen und in die Eigelb-Masse geben, den Eischnee vorsichtig unterheben.


Bei 160° C für circa 45 Minuten backen bis der Kuchen goldbraun ist. Die Probe mit einem Zahnstocher zeigt, ob der Kuchen auch wirklich durch ist.


Nach dem Auskühlen 1x durchschneiden und in einen Tortenring geben.


Zubereitung Creme:

Die Trauben waschen und halbieren. Sahne schlagen - Zucker, Zitronensaft, Zitronenschale & Kefir unterheben.


Gelatine nach Packungsanleitung zubereiten - mit der Creme vermengen & die Hälfte auf dem unteren Tortenboden gemeinsam mit dem Großteil der Trauben verteilen.

Den Deckel mit dem Rest der Creme bedecken.


Zur Dekoration halbierte Trauben und/oder Mandelblättchen auf der Torte verteilen.


Für einige Stunden im Kühlschrank auskühlen lassen.


aiming for excellence since 2014.

©2020 by GALLGRUBER