Schokopudding Torte

Für alle, die Schokolade nicht nur mögen, sondern lieben. Ein Duo aus Vollmilch- und dunkler Schokolade auf lockerem Schokobiskuit machen den Traum perfekt. Aber keine Sorge, auch von dieser Torte geht problemlos ein zweites Stück zu einem Kaffee von Jura.


Zutaten Biskuit:

300g Mehl

200g Zucker

5 Eier

1Pkg. Vanillezucker

1/2Pkg. Backpulver

2 El. Kakaopulver

100ml Wasser

100ml neutrales Öl


Zutaten Creme:

1 Pkg. Schokopudding

0,5L Milch

150g Vollmilchschokolade

150g Kochschokolade



Zubereitung:

Für den Biskuit die Eier trennen, das Eiweiß mit etwas Salz zu Schnee schlagen. Eigelb mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Langsam Öl und Wasser hinzufügen.


Mehl mit Backpulver und Kakaopulver mischen, in die Eigelb-Masse geben, den Eischnee vorsichtig unterheben.


Bei 160° C für circa 45 Minuten backen. Die Probe mit einem Zahnstocher zeigt, ob der Kuchen auch wirklich durch ist.


Nach dem Auskühlen zweimal durchschneiden und in einen Tortenring geben.


Für die Creme den Schokopudding nach Packungsanleitung (ohne Zucker) zubereiten.


Die Schokolade zerkleinern und zum warmen Pudding hinzugeben. So lange rühren, bis die gesamte Schokolade geschmolzen ist.


Ein Drittel der Creme darauf verteilen. Anschließend den mittleren Biskuitboden rauflegen und das nächste Drittel der Creme darauf verteilen.

Den obersten Biskuitboden rauflegen und mit der restlichen Creme abschließen.


Zum Auskühlen für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.


Als Dekoration Vollmilchschokolade auf die Torte raspeln und Beeren darauf verteilen.



aiming for excellence since 2014.

©2020 Galle & Gruber OG