Moderne Punschkrapfen

Der klassische Punschkrapfen neu interpretiert: Etwas größer und einen Hauch erfrischender dank Beeren, aber vor allem mit viel Liebe hergestellt. Apropos Liebe: Einer reicht für ein romantisches Kaffeedate zu zweit.



Zutaten:

8 Punschkrapfen


2 Blech Biskuit:

350g Mehl

280g Zucker

8 Eier

1 Vanillezucker

1 Pkg. Backpulver

Etwas Rum


Füllung:

80g Kochschokolade

Etwas Rum

250g Marillenmarmelade


Weitere Zutaten:

Punschglasur

Schokoglasur

Beeren zur Dekoration



Zubereitung:


Eier trennen. Das Eiweiß mit etwas Salz aufschlagen, das Eigelb mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren.


Mehl mit Backpulver mischen und in die Masse sieben. Das Eiweiß vorsichtig unterheben.

Die Masse auf zwei Backbleche verteilen und bei 180° C Heißluft für 20-30 Minuten backen.

Aus dem ausgekühlten Boden 16 gleichmäßige Quadrate ausstechen.


Für die Füllung den übrigen Biskuit in eine Schüssel bröseln und mit Marmelade, Kochschokolade und Rum vermengen.


Auf die Hälfte der Biskuit-Quadrate die Füllung verteilen und die übrigen Quadrate darauf legen.


Die Füllung lässt sich einfacher und gleichmäßiger verteilen, wenn der Biskuitboden noch in der Ausstechform ist.


Anschließend nach Belieben mit Punschglasur, oder Schokoglasur und Beeren verzieren.




aiming for excellence since 2014.

©2020 by GALLGRUBER