Joghurt Himbeer Torte

Der Klassiker für einen perfekten Sonntag. Frische Himbeeren, feines Joghurt und eine leichte Kaffeenote im Biskuitboden machen nicht nur am Muttertag eine gute Figur.



Zutaten für den Boden (26cm):

150g Mehl

150g Zucker

3 Eier

1/2Pkg. Backpulver

1Pkg. Vanillezucker

1 Espresso

60ml geschmacksneutrales Öl

etwas Salz


Restliche Zutaten:

100g Himbeeren

500g Naturjoghurt

10 Blatt Gelatine

125ml Sahne

100g Puderzucker

etwas Himbeermarmelade


Eier trennen. Das Eiweiß mit etwas Salz aufschlagen, das Eigelb mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren.

In die Eigelbmasse das Öl und den Espresso einrühren.

Mehl mit Backpulver mischen und in die Masse sieben. Das Eiweiß vorsichtig unterheben.

Bei 180° C Heißluft für 20-30 Minuten backen und auskühlen lassen.

Den ausgekühlten Tortenboden mit der Marmelade bestreichen.

Für die Creme die Sahne steif schlagen und mit dem Joghurt vermengen. Puderzucker in die Masse sieben (Bei Tiefgekühlten Früchten mehr Zucker verwenden).

Die Gelatine nach Packungsanleitung zur Masse geben. Den Tortenboden in einen Tortenring geben und die fertige Creme darauf verteilen.


Die Himbeeren zum Abschluss verteilen und die fertige Torte mehrere Stunden im Kühlschrank auskühlen lassen.


gallgruber.com wünscht einen schönen Muttertag.

aiming for excellence since 2014.

©2020 by GALLGRUBER