Altwiener Gugelhupf

Ein tolles Rezept aus Omas Backfundus findet heute seinen Weg auf den Kaffeetisch fürs Wochenende. Der traumhaft saftige Klassiker mit Rosinen und geriebenen Mandeln, verfeinert mit einem Hauch Zitrone. Bei uns in einer besonderen Form gebacken, mit etwas Schokolade und frischen Beeren verfeinert.

Zutaten:

250g Butter

250g Zucker

4 Eier

1 TL Zitronenaroma

250g Mehl

1 Pkg. Backpulver

7 EL Milch

etwas Rum

120g Rosinen

50g geriebene Mandeln


Dekoration:

Himbeeren & Blaubeeren

25g Schokolade

25g Butter



Zubereitung:

Die Eier trennen, das Eiweiß aufschlagen


Dotter mit der Zimmerwarmen Butter schaumig rührigen. Zucker, Zitronenaroma, Milch und Rum hinzufügen.


Eiweiß mit der Dottermasse vermengen, Mehl, Backpulver, Rosinen & Mandeln vorsichtig unterheben.


Den fertigen Teig in eine gefettete Backform geben und bei 170° Ober,- Unterhitze für ca. 35 Minuten backen.


Den ausgekühlten Kuchen vorsichtig aus der Form stürzen


Die Schokolade klein hacken und vorsichtig mit der Butter schmelzen, auf dem Gugelhupf verteilen & mit den Beeren dekorieren

aiming for excellence since 2014.

©2020 Galle & Gruber OG